Editorial Liebe aus dem Bauch heraus

Liebe aus dem Bauch heraus

Ist jemals ein Liebesbrief an ein Lebensmittel geschrieben worden? Nein? Dann ist es Zeit, ich will es versuchen.

Liebes Secreto Ibérico,

Dir habe ich einige der schönsten
Stunden meines kulinarischen Lebens zu verdanken. Stunden des Genusses,
der Geselligkeit, des Glücks. Wenn ich Dir begegne, schlägt mein Herz schneller. Deine anmutige Fächerform, das blasse Rot, in dem Du Dich zeigst, dazu der sichtbare hohe intramuskuläre Fettanteil, all das macht Dich zu einem der schönsten Lebensmittel unserer Erde. Vielleicht liegt es an Deiner spanischen Herkunft, dass mich ein Gefühl von Wärme und Freiheit überkommt, wenn wir beide uns meinem Grill nähern. Ist es Deine herausgestellte Sicht auf die Dinge, Deine Position am Zenit des Rückens des stolzen, halb wilden Ibérico-Schweins, die Dir diese Erhabenheit verleiht? Nicht umsonst wirst Du das „Avantgardestück der Gastronomie“ genannt und das „geheime Filet“.

Bezeichnungen – oder besser Auszeichnungen –, die sich spätestens dann erschließen, wenn sich Dein buttrig-nussiger Geschmack ausbreitet, wenn Du fein gegen die Faser aufgeschnitten aus einem Teller ein gustatorisches Versprechen machst. Dass Du trotzdem so unkompliziert zuzubereiten bist und verglichen mit anderen Edelstücken noch nicht einmal besonders teuer, beweist Deine Liebe für den Menschen und Deinen Charakter.

Liebes Secreto Ibérico - wir feiern Dich in dieser Ausgabe von BEEF! in aller Angemessenheit.

Ich freue mich auf den Rest meines Lebens mit Dir.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Jan Spielhagen

Wie gefällt Ihnen diese BEEF!-Ausgabe? Bitte schreiben Sie mir an spielhagen@beef.de oder über facebook.com/beef.de, oder twittern Sie @JanSpielhagen