Editorial Ein knuspriges Fest!

Ein knuspriges Fest!

Wenn man irgendwann im Januar über die vergangene Weihnachtszeit nachdenkt und davon überzeugt ist, dass sie besonders schön und gelungen war, dann sind sicher gleich mehrere Dinge glücklich zusammengekommen.

Vielleicht ein paar stressfreie Tage oder etwas Urlaub, Familie und Freunde, die sich Zeit füreinander genommen haben, gute, tiefgründige Gespräche, Naturerlebnisse, vielleicht Schneespaziergänge oder frostige, aber gesellige Abende auf dem Weihnachtsmarkt, gutes Essen natürlich, ob als Gast­geber oder Eingeladener, ob im Lieblingsrestaurant oder einem gastfreundlichen Haus, ebenso gute Getränke, ein heißer Tee, ein frisch gezapftes Bier, ein schwerer Rotwein, vielleicht ein Kaminfeuer, ein bisschen Weihnachtsdekoration, die richtige Playlist, ein besonderes Geschenk.

Viele schöne Dinge, viele kleine Erlebnisse ergeben am Ende das Gefühl einer wunderbaren Weihnachtszeit. Und genau so haben wir unser diesjähriges Weihnachtscover gemeint, unser Weihnachtsschnitzel. Als Vorschlag für ein wei­teres Puzzlestück für eine harmonische Weihnachtszeit, das so herrlich in diese Wochen passt, in der die Morgenstunden dunkel, die Tage kalt und die Abende besinnlich sind.

Zart, innen saftig und außen knusprig, besonders gut gelungen, wenn die Panierung große Blasen wirft, ein bisschen salzig mit einem feinen Geschmack von richtig gutem Kalbfleisch.

Für mich passt das Wiener Schnitzel wie kaum ein anderes Gericht zu Weihnachten. Irgendwann im Dezember wünsche ich es mir, an einem langen Tisch mit vielen Menschen, die mir lieb sind, mit lauwarmem Kartoffel-­Gurken-Salat, Salzkartoffeln und einem Glas Wein.

Solch ein Schnitzel und solche Erlebnisse wünsche ich auch Ihnen und eine Weihnachtszeit, die - übertragen gemeint - aus lauter knusprigen Schnitzel-Momenten besteht.

Jan Spielhagen

Wie gefällt Ihnen diese BEEF!-Ausgabe? Bitte schreiben Sie mir an spielhagen@beef.de oder über facebook.com/beef.de, oder twittern Sie @JanSpielhagen